Fragen von A-Z

 

Das Wichtigste im Überblick

 

Antragstellung
Wenn Sie eine Rehabilitation beantragen wollen, wenden Sie sich bitte zunächst an Ihren zuständigen Kostenträger (Rentenversicherung, Heilfürsorge, Krankenkasse). Dort erhalten Sie das Formular „Antrag auf Rehabilitationsleistung“. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um den Befundbericht erarbeiten zu lassen und füllen Sie den Selbstauskunftsbogen aus. Reichen Sie den Antrag danach bei Ihrem Kostenträger ein. In der Regel wird innerhalb von 4 Wochen darüber entschieden.
Bei Ablehnung haben Sie die Möglichkeit, gegen den Bescheid Einspruch zu erheben. Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Kostenträger.

 

Aufnahme in der Klinik
Der Kostenträger verschickt Ihre Unterlagen meistens zeitgleich mit der Bewilligung an die Klinik. Durch den Chefarzt wird geprüft, ob unsere Klinik für die Behandlung Ihrer Beschwerden geeignet ist.
Wir informieren Sie dann schriftlich über Ihren Aufnahmetermin in unserer Klinik. Häufig stimmen wir das Datum telefonisch mit Ihnen ab.
Zusammen mit dem Einladungsschreiben erhalten Sie einen Rückschein, auf dem Sie uns den Termin bestätigen und Ihre Ankunftszeit mitteilen. Wir erwarten Sie bis spätestens 10:00 Uhr, damit wir gemeinsam genügend Zeit für die Aufnahmegespräche und die Aufnahmeuntersuchung haben.

 

Anspruch
Bitte erkundigen Sie sich über die aktuellen Bestimmungen auf der Internetseite der Rentenversicherung: www.deutsche-rentenversicherung-mitteldeutschland.de/
Hier finden Sie alle notwendigen Informationen.

 

Anreise
Da keine klinikeigenen Parkplätze zur Verfügung stehen, reisen Sie bitte, wenn möglich, mit der Bahn an. In unserem Einladungsschreiben erhalten Sie hierzu genauere Informationen. Entscheiden Sie sich für die Anreise per Bahn, ist der Reisekostengutschein, der unserem Einladungsschreiben beiliegt, von Ihnen auszufüllen und unverzüglich an das angegebene Reisebüro zu senden. Von dort erhalten Sie dann Ihre Fahrkarten und den Gepäckschein. Bitte teilen Sie uns auf Ihrem Antwortschreiben die Ankunftszeit Ihres Zuges mit. Ein von uns beauftragtes Taxiunternehmen holt Sie am Bahnhof ab und fährt Sie direkt zu unserer Klinik. Kosten entstehen Ihnen dabei nicht.

 

Aufenthaltsdauer
Die Länge Ihrer Rehabilitationsbehandlung ist primär von den Vorgaben des Kostenträgers abhängig, wobei eine 4- bis 5-wöchige Behandlungszeit bei psychosomatischen Erkrankungen üblich ist.
Kommen Sie im Rahmen einer Entwöhnungsbehandlung zu uns, dauert Ihre Behandlung üblicherweise 12 Wochen.
Im Verlauf Ihrer Therapie kann sich herausstellen, dass die Behandlungszeit nicht ausreichend ist. In diesem Falle wird Ihr Therapeut mit Ihnen die Möglichkeiten einer Verlängerung Ihrer Behandlungsdauer besprechen.

 

Besuch
Selbstverständlich können Sie während Ihres Aufenthaltes in unserer Klinik Besuch empfangen. Aus therapeutischen Gründen empfehlen wir Ihnen jedoch, in den ersten 3 Wochen darauf zu verzichten. Sie sollten sich Zeit für das Einleben in die therapeutische Patientengemeinschaft lassen und sich bewusst aus den üblichen Alltagsanforderungen herausnehmen. Leider können wir keine Übernachtungsmöglichkeiten für Besucher in der Klinik anbieten. Hier hilft Ihnen die Touristinformation Bad Kösen gerne weiter.

 

Diät
Wir unterstützen Sie gerne dabei, Gewicht zu verlieren, sofern es medizinisch notwendig ist. Dabei haben Sie die Möglichkeit, durch eine entsprechende Ernährungsberatung bei unseren Diätassistenten nützliche Hinweise zur Gewichtsreduktion zu erhalten. Zudem bietet unsere Küche fettreduzierte Gerichte an, ebenso passen wir unsere sport- und physiotherapeutischen Angebote gern Ihren Bedürfnissen an.

 

Erkrankungsbilder
Menschen können aus ganz unterschiedlichen Gründen an einer seelischen oder körperlich-seelischen Erkrankung leiden.
Vielleicht haben Sie Probleme in der Familie gehabt, einen Menschen verloren oder Konflikte am Arbeitsplatz erlebt? Dabei kann sich seelisches Leid ganz unterschiedlich ausdrücken – z. B. in Form einer Depression, als Angsterkrankung oder durch Schmerzen. In der Burgenlandklinik treffen Sie auf Patienten, denen es vielleicht ähnlich ergangen ist wie Ihnen. Die Klinik behandelt eine Vielzahl von Krankheiten, wobei unser Team die Behandlung genau Ihrem Leiden anpasst. Eine Übersicht über die Erkrankungsbilder in unserer Klinik finden Sie hier: Indikationen

 

Einkaufen
Im Ort finden Sie, nur wenige Gehminuten von unserer Klinik entfernt, mehrere Supermärkte, Souvenirshops, Blumenläden, die Touristeninformation, Cafés, Gaststätten und je eine Filiale der Sparkasse und Raiffeisenbank.

 

Essen
Die Mahlzeiten nehmen Sie zusammen mit den anderen Patienten im Speisesaal ein.
Am Morgen und am Abend können Sie sich am reichhaltigen Büffet bedienen. Mittags haben Sie die Möglichkeit, zwischen einem Vollkost- und einem fettreduzierten Essen zu wählen. Hierfür erhalten Sie am Vortag an unserer Rezeption Essenmarken, die Sie am Folgetag einlösen können.
An der im Eingangsbereich befindlichen Wassertheke können Sie sich kostenlos mit stillem oder kohlensäurehaltigem Wasser versorgen.

 

Familiengespräche
Probleme im zwischenmenschlichen Bereich können den Erkrankungsverlauf beeinflussen. Im Rahmen der Behandlung haben Sie die Möglichkeit, dies mit Ihrem Bezugstherapeuten zu thematisieren. Bei Bedarf laden wir Ihre Angehörigen gern zu einem Familiengespräch ein, bei dem Sie gemeinsam mit Ihrem Therapeuten und Ihren Angehörigen über Ihre Anliegen sprechen können.

 

Freizeit
Bad Kösen und die umliegende Region bieten zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Für nähere Informationen klicken Sie hier: Freizeit

 

Gepäck
Wenn Sie mit der Bahn anreisen, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Gepäck im Vorfeld per Hermes-Versand an uns zu schicken. Hierzu erhalten Sie in unserem Einladungsschreiben einen Gepäckbeförderungsschein und nähere Informationen.

 

Kinder
Bewusst haben wir uns dafür entschieden, auch Mütter/Väter hier im Hause zu behandeln, denen es nicht möglich ist, während ihrer stationären Rehabilitation ihre Kinder in der Häuslichkeit betreuen zu lassen. Ihre Kinder besuchen – je nach Alter – Kinderkrippe, Kindergarten oder Schule/Hort, während Sie in der Klinik tagsüber Ihr Therapieprogramm wahrnehmen können. Über einige Besonderheiten, die bei der Rehabilitation mit Kindern zu beachten sind, wollen wir Sie hier informieren.

 

Kleidung
Wir bitten Sie, das Gepäck auf das Notwendige zu beschränken. Nicht vergessen sollten Sie Turnschuhe mit heller Sohle, Turnhose oder Trainingshose, wetterfeste Bekleidung, im Winterhalbjahr Handschuhe und Mütze, wetterfestes Schuhwerk sowie Badebekleidung einschließlich Bademantel und zwei bis drei mittlere Handtücher zur Durchführung der Bewegungstherapie. Handtücher zur täglichen Körperpflege und Bettwäsche werden von der Klinik gestellt. Eine Auflistung der hier in der Klinik benötigten Sachen finden Sie hier: Reisegepäck
Sportbekleidung wird in unserer Klinik nur zur Wahrnehmung der sporttherapeutischen Angebote getragen. Ansonsten möchten wir Sie bitten, normale Straßenkleidung und (außerhalb Ihres Zimmers) auch Straßenschuhe zu tragen.

 

Kosten
Ihr zuständiger Kostenträger (z. B. Krankenkasse) übernimmt die Kosten für die An- und Abreise, Unterkunft, Verpflegung, ärztliche Betreuung, therapeutische Leistungen und medizinische Anwendungen. Zu den Kosten einer stationären Leistung müssen Sie möglicherweise 10 Euro pro Tag zuzahlen. Eine eventuelle Zuzahlung ist einkommensabhängig.

 

Lage
Die kleine Stadt Bad Kösen im Süden Sachsen-Anhalts liegt im nördlichsten Weinanbaugebiet Deutschlands, der Saale-Unstrut-Region. Bad Kösen ist auf verschiedenen Verkehrswegen sehr gut zu erreichen. Hier halten Nahverkehrszüge, in der nur 6 km entfernt liegenden Stadt Naumburg auch Interregio- und Intercityzüge. Die Städte Weimar, Jena, Halle und Leipzig sind sehr gut mit der Bahn zu erreichen. Über ein Netz von Busverbindungen lassen sich auch kleinere Orte und Ausflugsziele in der näheren Umgebung erkunden.
Die Autobahnauffahrt Apolda zur A4 liegt ca. 35 km südlich und ist in ca. 30 Minuten erreichbar. Die Autobahnauffahrt Naumburg zur A9 liegt ca. 25 km entfernt und ist in ca. 20 Minuten zu erreichen.

Nachtruhe
Wochentags bitten wir, die Nachtruhe ab 22.30 Uhr einzuhalten. Am Wochenende (Freitag und Samstag) beginnt die Nachtruhe um 23.30 Uhr.

Parken
Die öffentlichen Parkmöglichkeiten in Bad Kösen sind sehr begrenzt, deshalb raten wir zur Anreise mit der Bahn. Für Patienten, die trotzdem mit dem PKW anreisen, besteht die Möglichkeit, diesen auf dem in der Nähe unserer Klinik befindlichen öffentlichen Parkplatz abzustellen.

Psychosomatik
Körperliche, psychische und soziale Faktoren wirken aus heutiger Sicht eng zusammen und beeinflussen sich wechselseitig. Dieses Zusammenspiel hat Einfluss auf die Entstehung und die Aufrechterhaltung von Krankheiten. Psychosomatik kann als jener Bereich in der Medizin definiert werden, in dem diese Zusammenhänge und Wechselwirkungen im Vordergrund stehen und daher besondere Berücksichtigung finden. Deshalb versuchen wir innerhalb der Therapie, Ihre Erkrankung aus medizinischer, psychologischer und sozialer Sicht zu verstehen und im Rahmen eines interdisziplinären Therapieansatzes zu behandeln.

Rehabilitation
Leistungen zur medizinischen Rehabilitation erhalten Patienten, deren Erwerbsfähigkeit erheblich gefährdet ist. Ziel der medizinischen Rehabilitation ist die Wiedereingliederung von Menschen mit gesundheitlichen Problemen in das Erwerbsleben.

Sauna
Eine Sauna befindet sich im Haus und kann entsprechend den Verordnungen genutzt werden.

Sozialberatung
Zwei Sozialarbeiterinnen beraten Sie bei beruflichen und sozialen Fragestellungen und Problemen. Bei Bedarf vereinbart Ihr Bezugstherapeut einen Beratungstermin.

Sport
Sporttherapeutisch können wir Ihnen u. a. Hallensport, Ausdauertraining, Schwimmen und Muskelaufbautraining anbieten. Nähere Informationen finden Sie hier.

Schwimmen
Über eine Schwimmhalle verfügt unsere Klinik nicht. Sie haben jedoch die Möglichkeit, die Schwimmhalle des Therapiezentrums im Kurpark zu nutzen, welches Sie in nur etwa 8 Gehminuten erreichen. Dafür ist Rücksprache mit einem der Klinikärzte notwendig.

Technik
In der Klinik gibt es einen Wäscheraum mit Waschmaschine, Wäschetrockner und Bügeleisen. Zudem stehen ein Internetarbeitsplatz und drei Fernsehräume zur Verfügung. Ihr Zimmer ist ausgestattet mit Telefon und Radiowecker. Aus Sicherheitsgründen dürfen im Zimmer elektrische Geräte, wie Kocher, Tauchsieder, Heizgeräte, Bügeleisen etc., ausgenommen Rasierer, Föne sowie Radiowecker, nicht benutzt werden. Bitte lassen Sie auch Ihre Fernseher und andere bildgebende Geräte zu Hause.

Therapien
Wir möchten, dass Sie bei uns die bestmögliche Behandlung für Ihr Leiden erhalten. Deshalb richtet sich das Therapieangebot nach den für Sie relevanten Therapiezielen und Ihrer Erkrankung. Ihr Bezugstherapeut und Ihr Arzt erstellen nach dem Aufnahmegespräch und der Aufnahmeuntersuchung mit Ihnen Ihren Therapieplan. Hier finden Sie einen Mustertherapieplan. Sie erhalten wöchentlich einen Therapieplan ausgehändigt, aus dem die jeweilige Therapie, die Uhrzeit, der Therapeut und die Räumlichkeit hervorgehen.
Eine Übersicht über den Inhalt der einzelnen Therapieangebote erhalten Sie hier

Wochenende

Sie können die Wochenenden und Feiertage je nach Interesse selbst gestalten. In der Klinik finden Sie Informationen zu Freizeitangeboten und Ausflugszielen in der Umgebung. Selbstverständlich stehen Ihnen auch am Wochenende bei Sorgen oder Beschwerden tagsüber und auch nachts die diensthabenden Ärzte und Co-Therapeuten zur Seite.

Zimmer
Jeder Patient übernachtet in einem Einzelzimmer mit separater Dusche und WC.
Schauen Sie doch in unseren Rundgang, um einen Eindruck der Räumlichkeiten zu erhalten.

 
Stellenangebote     Anfahrt     Impressum     Datenschutz   Home